DU stop ICH stop WIR

  • chat Rachida bei FrauTV Rachida bei FrauTV 10. Jan 2020

    „Unsere“ Rachida ist jetzt nicht nur Leiterin des Café „Frauen der Welt“ in Monheim, Mitverantwortliche für den Integrationsfonds, Studentin, Mutter und engagierte Ehrenamtlerin – sondern auch noch Filmstar! 😉

    Bei FrauTV wurde gestern ein toller Beitrag über Rachida und ihre einzigartige Tatkraft gezeigt. Für alle, die ihn verpasst haben oder gerne nochmal sehen wollen: HIER geht es in die ARD-Mediathek.

  • chat Eine „1“ verschenken Eine „1“ verschenken 12. Dez 2019

    Noch auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk mit Wirkung? Warum  nicht eine gute Note verschenken!?

    Für eine 12 Euro-Spende an uns kann man„eine 1“ verschenken. Denn 12 Euro tragen direkt dazu bei, noch mehr Kindern kostenfreie Nachhilfe zu ermöglichen. Von dem Geld können wir unseren Raum in Erkrath weiter unterhalten und gutes Material für unseren Unterricht bezahlen. Außerdem ermöglichen Spenden uns, weitere MentorInnen zu finden, damit alle Kinder von unserer Warteliste die dringend benötigte Nachhilfe bekommen können. 

    Wie das geht? Einfach 12 Euro an unser Vereinskonto überweisen

    IBAN: DE45 8306 5408 0004 8906 55
    Verwendungszweck ‚Weihnachten‘

    unbedingt unter Angabe der Adresse für den Versand!! Sobald das Geld bei uns eingegangen ist, versenden wir die Karte per Post. Die kann dann als Geschenk eingepackt und für einen lieben Menschen unter den Baum gelegt werden.

    Frohe Weihnachtszeit allerseits! 🎄

    Weihnachtsaktion2019

  • chat Advent, Advent Advent, Advent 01. Dez 2019

    Habt ihr heute auch schon das erste Türchen geöffnet?
    In unserem Du-Ich-Wir-Raum steht dieses Jahr ein besonderer Adventskalender: Hinter jedem Türchen steckt ein ausgewähltes Projekt, das mit einer Spende umgesetzt wird. Wir freuen uns auf tolle Gespräche mit unseren Schülerinnen und Schülern über die Projekte aus aller Welt in den Kategorien Gesundheit, Umwelt, Bildung und Versorgung.

    Wir wünschen Euch allen einen schönen 1. Advent!

    Adventskalender24gutetaten

  • chat Integration durch Arbeit Integration durch Arbeit 24. Okt 2019

    Seit April sind wir als Koordinatoren beim Integrationsfonds Hilden-Haan-Erkrath (IFH) mit an Bord und stellen mit Rachida El Khabbachi die operative Leitung im neu eröffneten Migration Office in Hilden.

    Was macht der IFH? Er wurde bereits 2015 von der Rotary-Stiftung Hilden-Haan und Qiagen ins Leben gerufen und unterstützt Menschen mit Migrationshintergrund beim (Wieder-)Einstieg in den Arbeitsmarkt, indem er geeignete KandidatInnen mit lokalen Unternehmen zusammenbringt. Der IFH hilft bei der Auswahl geeigneter Fördermaßnahmen, der Einarbeitung oder bei Behördengängen. Alle Dienstleistungen sind kostenlos und der IFH fungiert als „Türöffner“. Er punktet durch eine 1:1-Beratung, den direkten Kontakt zu KandidatInnen und Unternehmen sowie Kooperationen mit Stadtverwaltungen, Volkshochschulen und Berufsschulen.
    Ziel ist es, Menschen mit Migrationshintergrund – insbesondere Geflüchteten – eine nachhaltige Perspektive in Form von Arbeit zu bieten und ihnen damit ein selbstbestimmtes und würdevolles Leben zurückzugeben.

    Nach einem halben Jahr können wir schon eine Erfolgsbilanz für das Migration Office ziehen:

    Zwischenbilanz IFH_2

  • chat Spende der August Franke Stiftung  Spende der August Franke Stiftung  17. Okt 2019

    Am vergangenen Montag haben wir eine großzügige Spende der August Franke Stiftung entgegen nehmen dürfen.
    Die Vorstandsmitglieder der Stiftung, Landrat Thomas Hendele und Bürgermeister der Stadt Erkrath Christoph Schultz, übergaben dem Verein feierlich den Scheck. Neben Du-Ich-Wir wurden auch die Erkrather Tafel und das Familienwohnhaus Mogli mit einer Spende bei ihrer wertvollen Arbeit unterstützt. Dem im Haus Bavier ansässigen Stifter August Franke wurden die Förderprojekte kurz vorgestellt und erläutert, wozu das Geld verwendet werden soll. Du-Ich-Wir möchte neben der Anschaffung neuer Materialien die Spende auch insbesondere zur weiteren Professionalisierung des Vereins nutzen.
    In diesem Sinne möchten wir uns noch einmal ganz herzlich sowohl beim Stifter als auch bei den entsprechenden Entscheidungsträgern der Stiftung bedanken!

     

    ©Stadt Erkrath: v.l.: Landrat Thomas Hendele, Laura Pütz, Jan Pfeifer, Bürgermeister Christoph Schultz.

    © Stadt Erkrath. V.l.: Landrat Thomas Hendele, Laura Pütz, Jan Pfeifer, Bürgermeister Christoph Schultz.

  • chat Wir wünschen schöne Herbstferien Wir wünschen schöne Herbstferien 13. Okt 2019

    Die wohlverdienten Herbstferien sind da!

    Auch wir legen eine kleine Pause ein: Die offene Sprechstunde und die Hausaufgabenbetreuung finden in der Zeit der Herbstferien nicht statt.

  • chat Facelifting am Du-Ich-Wir-Raum! Facelifting am Du-Ich-Wir-Raum! 02. Okt 2019

    Wer von nun an beim Du-Ich-Wir-Raum in Trills vorbeikommt, wird eine Veränderung feststellen: das Schaufenster hat ein neues Design bekommen!

    Unser Mentor, Manfred Jansen, hat sein gestalterisches Talent eingebracht und uns ein modernes, frisches neues Aussehen verpasst. Nun ist zum Einen unser Logo noch präsenter erkennbar und zum Anderen gibt es für alle Schaulustigen einen Spalt, durch den sie einen Blick in die Räumlichkeiten erhaschen können – denn Offenheit und Transparenz sind für uns sehr wichtig und jeder ist willkommen!

    Schaufenster neu

  • chat Gewinner des Integrationspreises! Gewinner des Integrationspreises! 27. Sep 2019

    Unser Vorsitzender und Kopf des Vereins, Dominik Adolphy, hat den Integrationspreis der Stadt Erkrath erhalten! Damit wurde er für seinen unermüdlichen Einsatz in der Integrationsarbeit, aber auch seine Fähigkeit, Netzwerke aufzubauen und mit viel Leidenschaft andere zur Mitarbeit und zu gemeinsamen Projekten zu motivieren, ausgezeichnet. Sandra Ernst, die im Namen des Rates die Auszeichnung vornahm, fasste es so zusammen: „Du steckst so viel persönlichen Einsatz, Zeit und Energie in deine Arbeit. Und obwohl du mit deinem Masterabschluss in die Wirtschaft gehen könntest, engagierst du dich hier in deiner Stadt. Darüber sind wir wirklich sehr froh.“

    dav

    Neben einer Urkunde und Blumen gab es auch ein Preisgeld von 500 Euro: „Wieso sind die 500 so eine magische Zahl für dich, Dominik?“, war die Frage an den frisch gekürten Sieger. „Mit 500 Euro haben wir damals angefangen Materialien zu kaufen und aus der Nachhilfe einen Verein ins Leben zu rufen. So schließt sich der Kreis an dieser Stelle“, so Dominik lächelnd.

    dig

    Der Integrationsrat der Stadt Erkrath vergibt im Rhythmus von zwei Jahren einen Preis für besonderes Engagement in der Integrationsarbeit. Damit sollen Leuchtturmprojekte mit besonderem Vorbildcharakter geehrt werden.
    Nominiert waren außerdem die Grundschule Sandheide, die Künstlerin Claudia Birkheuer, der Freundeskreis für Flüchtlinge sowie dessen Mitglied Dieter Thelen als Person und Du-Ich-Wir als Verein.
    In diesem Jahr hatte sich der Rat für die Auszeichnung einer Person entschieden, weil immer wieder Einzelne wegen ihrer Arbeit diffamiert werden. Außerdem sollen so weitere Bürger zum ehrenamtlichen Engagement motiviert werden.

    Hier zum Nachlesen bei der Rheinischen Post  und beim Lokalanzeiger Erkrath.

  • chat Heimatgarten Sandheide Heimatgarten Sandheide 16. Sep 2019

    Eingang Heimatgarten

    Beim diesjährigen Aktionstag der Wirtschaft gab es ein ganz besonderes Projekt: In der Sandheide ist innerhalb von nur 7 Stunden der Heimatgarten Sandheide entstanden. 55 motivierte und tatkräftige Helferinnen und Helfer von verschiedenen Erkrather Unternehmen haben alles gegeben und 20 Hochbeete, eine Einzäunung, Wasseranschlüsse, den Kompost und eine wirklich schöne Holzhütte aus dem Nichts gezaubert! Jetzt können die Bewohnerinnen und Bewohner direkt vor der Haustür nach Lust und Laune gärtnern und neben Obst und Gemüse auch die gute Nachbarschaft wachsen lassen.
    DSC00674

    Initiiert und organisiert wurde das Projekt von sieben Vereinen und Organisationen: den Royal Rangers aus Erkrath, dem Naturschutzzentrum Bruchhausen, dem Rotary Club Hilden-Haan, füreinander e.V. und dem Freundeskreis für Flüchtlinge, der Sozialen Stadt Sandheide und von uns. Hier konnte jeder seine Stärken einbringen und das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen! Wir sind mächtig stolz auf dieses Projekt und dankbar, dass wir mit so vielen klasse Leuten etwas so Schönes schaffen konnten.

    DSC00520 DSC00435 Buntes TreibenGruppenbild

    Wer sich den Heimatgarten selbst anschauen möchte, kann in der Immermannstraße gerne vorbeischauen. Direkt an der Bushaltestelle stehen die Beete. Außerdem gibts auch auf der  Facebook-Seite des Heimatgartens Informationen und Eindrücke.

  • chat Veranstaltungstipp: Benefiz-Klavierkonzert Veranstaltungstipp: Benefiz-Klavierkonzert 03. Sep 2019

    Benefiz-Klavierkonzert 2019

     

MENTOREN, MITGLIEDER & SCHÜLER.

2019 Aktuelle Zahlen

 

AUSGABEN.

2019_expenses

Erklärung

  • Unterrichtsmaterial
  • Bildungsrelevante Ausfüge – z.B. in Zoos und Museen
  • Schüler & Mentoren – z.B. Übersetzung der Elternbriefe, Polizeiliche Führungszeugnisse, Zertifikate
  • Verwaltungskosten – z.B. Vereinsgründung, Druck von Flyern
  • Projekte – z.B. Vorlesetag